DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir nehmen Privatsphäre unserer Kunden sehr ernst. Wir schützen Sie durch unsere Selbstverpflichtung zu den folgenden Richtlinien:

  1. Wir werden niemals Ihre persönlichen Informationen an dritte Firmen verkaufen oder weitergeben.

  2. Wir sammeln die folgenden Informationen:

    • Benutzer ID: Dient der Identifizierung und dem Zugang zum Benutzerkonto.

    • Passwort: Zum Schutz Ihres Benutzerkontos.

    • Land: Einige unserer Spiele sind in den Ländern nicht verfügbar, in denen andere Publisher die Vertriebsrechte besitzen. Daher benötigen wir Länderinformationen, die den Zugriff auf die Spiele regulieren. Wir geben diese Länderinformationen an unsere Werbepartner weiter.

    • Gültige Email-Adresse: Wir speichern Ihre Email-Informationen nur, wenn Sie 13 Jahre oder älter sind, oder die Einverständniserklärung der Eltern bzw. des gesetzlichen Vormunds vorliegt. Sie können ihre Email nutzen, um ihre Benutzer ID abzurufen, sollten Sie sie vergessen haben. Je nach Email-Einstellungen, werden wir Ihnen Informationen zu unseren Spielen, z.B. Updates und neue Titel, zusenden. Sie werden niemals Emails von uns erhalten, die Angebote von anderen Firmen beinhalten.

    • Charakter Name: Dient zur Identifizierung Ihres Charakters innerhalb des Spiels.

    • IP Adresse: Bei jeder Anmeldung wird Ihre IP gespeichert, um sie zu schützen, für den Fall, dass jemand anderes Ihr Benutzerkonto verwenden sollte. Wir geben IP Adressen an unsere Werbepartner weiter.

    • Cookies: Wir speichern Cookies auf ihrem Computer, um Ihr Benutzerkonto im Blick zu behalten. Cookies werden nicht an andere Firmen weitergegeben.

  3. Wenn sich ein Kind unter 13 Jahren anmeldet, dann speichern wir die Email-Adresse nicht ohne die Einverständniserklärung der Eltern bzw. des gesetzlichen Vormunds. Wir werden zudem keine der oben genannten Daten sammeln. Wenn ein Kind unter 13 Jahren auf unserer Webseite Informationen veröffentlichen oder mit anderen Spielern chatten möchte, dann verlangen wir, dass   sie keine persönlichen Informationen wie etwa den realen Namen, die Adresse, Telefonnummer, oder andere Informationen preisgeben, die den Kontakt zum Kind ermöglichen könnten.